Diabetes News, 13.09.2004 

Kassel: 10.000 Diabetiker kommen zusammen

Am 18. September ist in Kassel der "Deutsche Diabetiker Tag". "Wir bewegen `was!" ist das Motto. In der Stadthalle erwartet der Deutsche Diabetiker Bund (DDB) wie vor 2 Jahren rund 10.000 Besucher. Programm-Highlights sind eine Podiumsdiskussion mit TV-Moderator Jürgen Fliege und eine Informationsstunde mit dem prominenten Diabetiker Thomas Fuchsberger. Der DDB-Bundesgeschäftsführer Lutz Graf zu Dohna sagt, was seine Interessenvertretung mit dem Tag erreichen will.

Mit wie vielen Menschen rechnen Sie am 18. September? Gibt es Sonderbusse und Sonderzüge?

Lutz Graf zu Dohna: Wir hoffen, wieder die Schallmauer von ca. 10.000 Besuchern zu durchbrechen. Der DDB-Bundesverband fördert daher den Besuch der Mitglieder des Deutschen Diabetiker Bundes durch einen Zuschuß je Sonderbus.

Was will der Deutsche Diabetiker Bund mit dieser alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung erreichen?

Graf zu Dohna: Der Deutsche Diabetiker Tag ist eine Großveranstaltung, bei der sich an einem einzigen Tag viele Menschen mit Diabetes und auch interessierte Nichtdiabetiker
über das Thema Diabetes informieren können. Er bietet uns aber auch Gelegenheit, bewegende Themen, die sowohl Menschen mit Diabetes als auch dem DDB ein Anliegen sind, anzusprechen und unsere Arbeit und Bedeutung darzustellen. In diesem Jahr werden wir mit unserem Hauptvortrag um 10.45 Uhr die derzeitige Rolle der Selbsthilfe in der Politik näher beleuchten. Diese wichtige Rolle, die die Patientenvertreter im Gemeinsamen Bundesausschuß und den dazugehörigen Arbeitsausschüssen schultern, und ihre Bedeutung für unsere Zukunft wird von vielen Betroffenen noch gar nicht wahrgenommen.

Findet der Deutsche Diabetiker Tag auch Gehör bei der Gesundheitspolitik und bei der Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmid (SPD)?

Graf zu Dohna: Daß diese Veranstaltung der Gesundheitsministerin bekannt ist, erkennen Sie daran, daß sie zu diesem Anlaß auch ihre Grußworte an die Teilnehmer richtet. Der Deutsche Diabetiker Tag ist aber keine originär politische Veranstaltung - er dient mehr der Information der Menschen mit Diabetes. Die erlangten Informationen nutzen wir für unsere tägliche Arbeit in der Selbsthilfe sowie auf der politischen Plattform.



Copyright © 2004 Diabetes News

Zur Homepage der Diabetes News

 

 

Diabetes News, 13.09.2004 

18. September in Kassel: "Wir bewegen ´was !"

Bunter Mix aus Weiterbildung, Information, Show und Spiel: Hier sind Auszüge aus dem Programm, das den Deutschen Diabetiker Tag 2004 zu einem abwechslungsreichen Familientag macht.


Einlaß Stadthalle Kassel: 8:30 Uhr
Beginn: 10:00 Uhr
08:30 + 09:30 Uhr Musikgruppe vor der Stadthalle
10:00 - 15:00 Uhr Moderation: Norbert Kranenburg (WDR)
10:00 Uhr Eröffnung
Volker Krempel, Bundesvorsitzender DDB
10:45 Uhr "Selbsthilfe in der Politik - wenn alle mitmachen!"
Christof Nachtigäller BAGH
11:30 Uhr Vorstellung der Referenten
11:45 Uhr Verleihung der Ehrennadel des Deutschen Diabetiker Bundes
13:15 Uhr Showeinlage
Jugendgruppe Kinderheim Apolda
13:30 Uhr Heilungschancen für Diabetiker
Dr. med. Daniel Winter
14:15 Uhr Diabetes Typ 2 bei Kindern und Jugendlichen
Prof. Dr. med. Wieland Kiess
15:00 - 17:00 Uhr Moderation: Jürgen Fliege, ARD
Gesundheitsreform / DMP für Jung und Alt
Volker Krempel, Bundesvorsitzender
Prof. Dr. med. Wieland Kiess, DDG
Prof. Dr. med. Eberhard Standl, DDU
Christof Nachtigäller, BAGH
Gunther Bross, Bundesjugendreferent
16:30 Uhr Tombola
1. Preis ein Ford KA, gesponsert von Fa. Roche Diagnostics
2. Preis ein Laptop, gesponsert von Ramada Treff Plaza Hotel
3. Preis ein Crosstrainer Cosmopolitan
   


Parallelveranstaltungen
12.00  13:00 und 13:30 14:30 Uhr
  Der herzkranke Diabetiker ein Beispiel für die Integrationsversorgung
Prof. Dr. med. Diethelm Tschöpe
  Autonome Neuropathie - Eine Erkrankung mit vielen Gesichtern
Prof. Dr. med. Manfred Haslbeck
  Diabetes & Psyche
Dr. med. Bernd Kulzer
  Kinder / Eltern / Diabetesakzeptanz
Dipl. Psychologe Béla Bartus
  Diabetes im Alter
Prof. Dr. med. Wolfgang Beischer
  Trends der Insulintherapie und der Selbstkontrolle in den letzten 10 Jahren
Prof Dr. med. Reinhard W.Holl
  Hautveränderungen durch Krankheit und Therapie des Diabetes mellitus
PD. Dr. med. habl. Kirstin Jung
  Kinder und Folgeerkrankungen
PD. Dr. med. Olga Kordunouri
  Partnerschaft & Sexualität
Sind bei Diabetikern besondere Probleme zu erwarten
Dr. med. Frank Merfort
  Berufsfindung / Bewerbung / Diskriminierung
Dr. med. Hermann Finck
   
10:30 - 11:30 Uhr Leben mit Diabetes - eine Frage der Einstellung
Thomas Fuchsberger
10:30  11:30 Uhr "Der Hypoglykämie auf der Spur"
Dr. Ralf Kolassa Diabetologe, Bergheim
10:30 11:30 Uhr Innovationen fördern und Patienten zugänglich machen-
Podiumsdiskussion zu Fortschritten in der interventionellen Kardiologie für Diabetiker

Moderation Kardiologie und Pharmakologie, Charit'e Berlin
12:00  12:30 + 12:45  13:15 Uhr Schulung - der erste Schritt zu mehr Lebensqualität.
Frau Monika Gwizdeck Diabetesberaterin DDG
12:00 13:00 Uhr Bolusmanagement in der Insulinpumpen-Therapie
Dr. Markus Eidenmüller, Diabetologe Marburg
   
   


KINDERPROGRAMM UND BETREUUNG IM KONZERTGARTEN
12:00 - 13:00 und 12:30 - 14:30 Uhr
  Workshop für Kinder bis 9 Jahre: Meckern erlaubt
Susanne Dührkoop
  Workshop für Kinder von 10 bis 13 Jahre: Meckern erlaubt
Christian Zentile
  Workshop für Teenager ab 14 Jahren: Jugendliche / Disko / Alcopops
Christopher Hortian
   


Ein buntes Rahmenprogramm, eine riesige Fachausstellung, Sonderpoststempel mit Briefkasten in der Stadthalle und vieles mehr runden das Programm ab.

Weitere Informationen finden sie auch unter
www.diabetikertag.de

oder bei
Deutscher Diabetiker Bund e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Goethestr. 27
34119 Kassel
Tel. 0561/70 34 77-0
E-Mail:
info@diabetikerbund.de, http://www.diabetikerbund.de


Copyright © 2004 Diabetes News

Zur Homepage der Diabetes News

 



Seitenanfang
Zurück zu "Nachrichten"

[ Home | Anfang | Diabetes | Angebote | Informationen | DDB Hannover | DDB Niedersachsen | Diabetes im WWW ]

© copyright Wolfgang Sander  Webmaster@Diabetiker-Hannover.de   letzte Änderung: 13.09.2004